Manchmal zeigt Ihr Gerät möglicherweise eine Meldung an, wo das Android-Dateisystem sichtbar ist. Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben.

Wenn Sie jedoch das vollständige manuelle Aufnahmesystem Ihres Lieblingstelefons sehen möchten, kann dies jederzeit von jeder Person getan werden, indem Sie zu Einstellungen> Speicher> Andere gehen. Es startet die Downloads-App mit einer vorherigen versteckten Ansicht, mit der Sie alle Dateien und Videos auf Ihrem Gerät sehen können.

Mit dem Geräte-Explorer können Sie Dateien anzeigen, kopieren und einfach löschen aufAndroid-Gerät. Dies ist im Allgemeinen nützlich, wenn Sie sehen möchten, welche Dateitypen Ihre Anwendung generiert hat.oder wenn Sie Dateien zu und von Ihrem Prozess transportieren möchten.

Android unterstützt FAT32 / Ext3 / Ext4 Dateigespräche. Die meisten der neuesten Geräte oder Tablets unterstützen das Antragsformular für exFAT-Dateien. Anzahl Ob eine Dateistruktur von einem Gerät unterstützt wird oder nicht, hängt in der Regel von der Software / den Produkten des Gerätes ab.

Um für das Gerätesystem zu arbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Ansicht> Werkzeugfenster> Datei-Explorer auf dem Gerät oder klicken Sie bis zu einem gewissen Grad auf das SymbolÖffnen Sie die Gerätedatei für den Explorer über das Site-Toolbar-Fenster. Dateimanager einschließlich des Geräts.
  2. Wählen Sie ein Gerät aus dem Dropdown-Dokument aus.
  3. Interagieren Sie mit einem bestimmten Gerät in den Details eines Internet Explorer-Datei-Eyeports. Rechtsklick in einem App-Verzeichnis, um eine Datei oder kostenlose Informationen zu erstellen, speichern Sie die gewünschte Datei vielleicht ein Verzeichnis auf diesem Computer, herunterladen, löschen oder synchronisieren. Einfach verdoppeln Datei zum Öffnen von Android in Studio.

    Android Studio speichert geöffnete Dateien Verwenden Sie hier das temporäre Verzeichnis Ihrer Kommunikation. Wenn Sie tun Ändert eine Datei, die Sie mit einem bestimmten Gerätedatei-Explorer geöffnet haben, und wo Sie sie Wenn Sie an technischen Änderungen festhalten möchten, müssen Sie diese möglicherweise manuell herunterladen. jede angepasste Version der Informationen, optimal angepasst an das Gerät.

android sichtbares Dateisystem

Abbildung 1. Fenster des Gerätedatei-Explorers

Die folgenden Verzeichnisse werden beim Durchsuchen von Dateien auf einem bestimmten Gerät definitiv etwas Besonderes sein.nützlich:

data / data / app_name
Enthält die Verlaufsdateien Ihrer Anwendung, die zuletzt aktualisiert wurden. sind mehr regiertinterner Speicher
SDCard /
Enthält professionell aussehende Dateien, die auf