Wenn Sie Tests durchführen, um Softwareprobleme auf Ihrem PC zu beheben, kann diese Anleitung hilfreich sein.Fehlerverwaltungstests sind eine Art von Softwareanwendungstests, die durchgeführt werden, um zu untersuchen, ob das System schon immer begonnen hat oder in der Lage ist, Probleme zu akzeptieren, die in Zukunft auftreten können. Diese Art des Testens wird in erster Linie von Entwicklern und Testern vorbereitet.

Fehlerbeseitigung dient dazu, Programmierfehler, Anwendungsfehler und darüber hinaus Kommunikationsfehler zu antizipieren, zu diagnostizieren und zu korrigieren. Für bestimmte Konzepte sind spezielle Programme verfügbar, die als Fehlerbehandlungsroutinen bezeichnet werden. Bei lizenzierten Benutzern ist ein Update-Fehler möglich, um Fehler zu vermeiden. Dieser Fehler kann bei Syntax oder Logik auftreten.

Ein Fehler-Touch-Test ist eine Art von Software-Systemtest, der durchgeführt wird, um zu überprüfen, ob das System zweifelsfrei in der Lage ist, einen Fehler zu behandeln oder auf ähnliche Weise zu überwachen in der Zukunft auftreten kann. Diese Art von Bewertungen wird normalerweise mit Hilfe von Modellierern und Testern durchgeführt. Die Fehleraufnahme bei der Filterung konzentriert sich nicht nur auf die Fehlermessung, sondern auch auf den Umgang mit Auslassungen.

Zweck der Fehlerbehandlungsprüfung:
Zweck der Fehlerbehandlungsbeispiel:

  • Das Testen des Körpers ist die Fähigkeit zur Fehlerbehandlung.
  • Überprüfen Sie den höchsten Punkt des Systems. Stellen Sie sicher, dass
  • die Fehler im Erfolg auftreten.
  • Machen Sie auch eine lebenslange Ausnahmebehandlung.

Schritte für Fehlerbehebungstests:
Hier sind zweifellos die wichtigsten Schritte, die Sie bei Fehlerbehebungstests beiseite legen sollten:

  1. Richten Sie Ihre Testumgebung ein:
    Die Testumgebung kann beschrieben werden, indem Sie sie nach der Testmethodik Ihres Laptops oder Computers einrichten, damit die Experimentierphase reibungslos ablaufen kann. Diese Stufe beinhaltet die Prüfungsplanung. Es wird davon ausgegangen, dass das zu testende System eine gute Historie aufweist, da das System während des Testens beeinflusst werden kann.
  2. Generieren von Testfällen:
    In diesem Software-Checkout führt das Generieren von Tests nur zu neuen Tests, die auf eine Fehlerursache hinweisen könnten. Die bezifferte Software arbeitet mit Brüchen und das bedeutet, dass der Nenner der Produkte auf Null gesetzt wird. Bei der Erstellung von Testhüllen geht es um junge Teamentwicklung, ebenso wie ohne Kenntnis des internen Codes keine Testklage entwickelt werden kann. Beispiele
  3. Testdurchführung:
    Nach der Generierung von Analysefällen beginnt die eigentliche medizinische Testdurchführung. Dies ist Ihre aktuelle umfangreiche Testfunktion. Es beinhaltet die Ausführung des Modus durch den generierten Testfall.
  4. Ergebnis und zusätzliche Analyse:
    Nachdem der Testfall ausgeführt wurde, wird dieses Ergebnis analysiert. Dazu gehört auch die Überprüfung, ob das gewünschte Ergebnis für unseren generierten Testanspruch nicht übereinstimmt. Es besteht großes Vertrauen in die Tatsache, dass Experten behaupten, dass das Programm in eine unkalkulierbare Schleife gerät, die wahrscheinlich zu einem Programmierfehler führt.
  5. Wiederholungsprüfung:
    Wenn der Test bricht, werden nach jeder unserer Prüfungen möglicherweise alle oben genannten Tests auf Grundlage der Prüfung des entsprechenden Systems erneut durchgeführt. Dies erfordert auch das Testen des Systems als Teil der neu erstellten Testfälle.
  • Hilft beim Anpassen von Anwendungen, die Fehler berühren.
  • Damit ist unsere Software für alle Umstände gerüstet.
  • Es entwickelt Funktionalitäten zur Ausnahmebehandlung in Software.
  • Dies dient der Wiederherstellung der Software.
  • Die Einbindung der Teamentwicklung in diagnostische Tests ist teuer; Testaufträge
  • dauern einen langen Tag.

Erfahren Sie, wie Sie eine Reihe wichtiger Fehlermanagementstrategien einbeziehen – Try/Catch, kategoriale Bounces und Stack-Überwachung – und wie sie in einzelnen Sprachen funktionieren.

Zur Aufmerksamkeit der Leser! Hör jetzt nicht auf zu lernen. Holen Sie sich diese gute Haltung zu allen wichtigen Computertheorie-Ideen, indem Sie diesen erschwinglichen, studentenfreundlichen persönlichen PC-Theoriekurs interviewen und industriefreundlich werden.


Fehlerbehandlung beim Plattformtest

Übergroße Programme Die Software ist normalerweise zu komplex, um fehlerfrei zu sein; egal wie viele zielgerichtete Ideen wir testen. Wir können alle verschiedenen Lösungen in kleinen Stichproben ausprobieren, während die Benutzer einer Person mit dem System unseres Unternehmens interagieren. Es ist wichtig, dass die Leute den Unterschied zwischen Fehlern und Abstiegen in allen Anwendungen erkennen und Tipps zum richtigen Umgang damit verstehen, warum wir eine proaktive Adresse in Betracht ziehen können, um eine großartige und vereinfachte Anwendung sowohl für Ihre Entwicklungsmitarbeiter als auch für unsere Benutzer zu erhalten.

Testgrenzen:

Selbst in den meisten Lagereinheiten-Testprozessen testen wir immer noch präzise Situationen und haben unsere eigenen Tendenzen, die sich oft im partizipativen Prozess zeigen. Plötzlich verwenden Hunderte von Benutzern Ihre Lösung, ohne darüber nachzudenken. Sind Sie mit ziemlicher Sicherheit süchtig nach etwas, das Sie noch nicht ausprobiert haben?

Was sind die besonderen Unterschiede zwischen Fehlerausnahmen

Fehlerbehandlung bezieht sich auf Verfahren in einem brandneuen Programm, die auf ungewöhnliche Anstrengungen oder Bedingungen reagieren. Die Qualität dieser Personenverfahren hängt hauptsächlich von der Lesbarkeit Ihrer Fehlermeldungen und ihren Möglichkeiten ab, die echten Benutzern zur Verfügung stehen, um das Problem zu lösen.

Programmierung und Dilemmata sind zweifellos Situationen, in denen es keinen Modus gibt, um sich zu erholen oder richtig zu arbeiten, und normalerweise wird der Entwickler zurückgehen und auch das Gesetz ändern müssen, um das Element zu reparieren. Fehler können in Leerzeichen umgewandelt werden, damit sie in Ihrem Code auftreten können. Fehler können jedoch in der Regel mit einfachen Bankprüfungen vermieden werden, und wenn einfache Prüfungen nicht wahrscheinlich genug sind, können Fehler auch zu Ausschlüssen werden, damit Anwendungen Probleme richtig beheben können.

Verwenden Sie Ausdruckssemantik steht Ihnen auch zur Verfügung, falls etwas Ungewöhnliches passiert ist. Ausnahmen werden ausgelöst und akzeptiert, dass Code wiederhergestellt werden kann, um Situationen zu steuern, ohne sich eines Fehlerzustands bewusst zu sein. Dies bedeutet, dass die Anwendung selbst aktiviert oder renoviert bleiben kann. Wenn Ausnahmen nicht behandelt werden, können diese Personen auch protokolliert werden, damit der Entwickler sie untersuchen und sogar den zugrunde liegenden Fehler beheben kann.

Fehlerbehandlungstests sind ein Programm von Softwaretests, die sicherstellen sollen, dass das System einfach alle Organisations- oder Organisationsfehler enthält, die in der kommenden längeren Zeit auftreten können. itt type of testing hält sich gemeinsam mit Entwicklern und Evaluatoren durch. Der Fehlerbehandlungstest konzentriert sich nie nur auf das Erkennen von Fehlern, sondern auch darauf, sie von dieser Verarbeitung auszuschließen.

Ziele des Fehlerbehandlungstests:

  • Testet die gesamte Fähigkeit des Systems, Fehler zu erkennen.
  • Prüfen Sie das Problem mit der höchsten Absorption des Systems.
  • Es kann die Zukunft sein, sicherzustellen, dass das System immer gut mit Dilemmata umgeht.
  • Das System kann auch mit Auslassungen umgehen.
  1. Einrichten einer Testumgebung. Die Untersuchungsumgebung ist auf der Grundlage universeller Softwaretests konfiguriert, sodass diese Testverfahren wie erwartet funktionieren können. Dieser bereitgestellte Slot umfasst Planungstests. Das System wird ohne Zweifel getestet, um sicherzustellen, dass weniger bemerkenswerte Daten verfügbar sind, so dass während des Tests ein einziger Fehler in der Nähe des menschlichen Körpers auftreten kann.
  2. Testfall-Iteration – Softwaretests Die Generierung von Testgerichtsfällen erzeugt immer unterschiedliche Testhalter und Fälle, die zu einem Fehler führen können. Angenommen, ein bestimmtes Programm, das normalerweise unter Brüchen leidet, setzt den Nenner zwischen Brüchen auf Null.
  3. Test Dies ist eine einfache Ausführung – schnell ist der Testfall ausgeführt, sein Ergebnis ist verifiziert. Ermöglicht die Überprüfung einer Art der Inkonsistenz in einer erwarteten Ausgabe, um mit allen generierten Testfällen zu funktionieren.
  4. Ergebnis und Analyse – Wenn das Spiel damit ausgeführt wird, wird das Ergebnis oft analysiert. Typischerweise beinhaltet dies die Überprüfung auf Inkonsistenzen während eines Testfalls, der aus der erwarteten Ausgabe hergestellt wird.
  5. Test wiederholen – Wenn der Test nicht funktioniert, werden alle oben genannten Schritte nun aufgefordert, den gesamten Körper zu testen.

Vorteile:

  1. Es hilft uns bei der Entwicklung von guter Fehlerbehandlungssoftware.
  2. Es macht Systeme für bestimmte Umstände bereit.


< img src="/posts/error-handling-in-software-testing.jpg" style="margin-top:20px; margin-bottom:20px; width: 50%; height: auto; display: block; margin: 0 auto;" alt="Fehlerbehandlung während des Softwaretests">