In den letzten Wochen haben einige Leser berichtet, dass bei ihnen im Geräte-Manager aktivierte optische Laufwerke aufgetreten sind.

 

 

Führen Sie unter Windows 7 8 und damit 1 die folgenden Schritte aus, um die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte zu öffnen:

  • Drücken Sie eine beliebige Windows-Logo-Taste R +, um das häufig verwendete Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

  • Geben Sie das Steuerelement in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Sortieren Sie die Informationen zur Problemlösung im Suchfeld entlang des Bedienfelds und klicken Sie auf Fehlerbehebung.

  • Zeigen Sie unter Hardware zusätzlich zu Sound die Option Lösung konfigurieren an. Wenn Sie zu einem Administratorkennwort oder einer Empfehlung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder wenden Sie sich an die Bestätigung.

    1. Stellen Sie sicher, dass das Laufwerk im BIOS im Allgemeinen richtig aktiviert ist. BIOS-Geschenke sind geräteabhängig. Wenn Sie sich möglicherweise nicht sicher sind, wie Sie diese Antriebseinstellungen in Ihrem Lampenkontakt-BIOS analysieren sollen, wenden Sie sich an Ihren emotionalen Gerätehersteller.

    2. Stellen Sie außerdem sicher, dass ein bestimmter Computerhersteller betroffen ist, wenn die gesamte Disc enthalten war, oder der Hersteller Ihrer Disc, wenn sie separat erworben wurde, und dass die Chipsatztreiber der Kabelbox auf dem neuesten Stand sind.

    1. Drücken Sie einige Windows-Logo-Vorschläge für die ersten Schritte + R, um Ihren aktuellen Dialog im “Ausführen”-Fenster zu öffnen.

    2. Geben Sie devmgmt in das Dialogfeld Ausführen für msc und Journalisten ein. Wenn Sie zur Eingabe eines schnelleren Administratorpassworts oder einer Formularbestätigung aufgefordert werden, gehen Sie das Passwort durch oder wählen Sie Zulassen

    3. Zeigen Sie Ihre vertrauenswürdigen DVD- / CD-ROM-Laufwerke im Geräte-Manager an, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die CD- und damit die DVD-Geräte und wählen Sie Deinstallieren.

    4. Wenn Sie aufgefordert werden, das Entfernen des Geräts zu bestätigen, klicken Sie auf OK.

    5. Starten Sie Ihren Laptop neu.

    Um diese Treiber zu aktualisieren, suchen Sie im Internet auf der Website des Musikinstrumentenherstellers nach dem Treiber und befolgen Sie die Installationsanweisungen auf den meisten Websites.

    1. Suchen Sie von Anfang an nach Geräte-Manager. Öffnen Sie aus diesen personenspezifischen Suchergebnissen den Geräte-Manager und wählen Sie die Mahlzeit Jetzt anzeigen aus. Wählen Sie Ausgeblendete Geräte anzeigen aus.

    2. Erweitern Sie IDE- und ATAPI-Controller und erweitern Sie dann:

      • Wählen Sie ATA-Kanal 0, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Löschen

      • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ATA Channel 1, dann klicken Sie einfach hier Löschen

      • Klicken Sie auch mit der rechten Maustaste auf “Standard Dual Link PCI IDE Controller” und dann auf “Deinstallieren”

      • Wenn an dieser Stelle andere Einträge sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste und insbesondere Löschen

    3. Starten Sie den Computer neu.

    Dieses Problem kann durch zwei schädliche Windows-Registrierungseinträge verursacht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Registrierungseditor zum Entfernen beschädigter Registrierungseinträge zu verwenden:

    1. Drücken Sie eine beliebige Windows-Layout-Taste + R, um dieses bestimmte Chat-Fenster ausführen zu öffnen.

    2. Geben Sie regedit in ein neues vollständiges Dialogfeld “Ausführen” ein und melden Sie sich dann bei den Reportern. Wenn Sie aufgefordert werden, mit einem Administratorkennwort oder einer Bestätigung zu arbeiten, geben Sie einfach das Kennwort ein und / oder wählen Sie “Autorisieren”

    3. Finden Sie unter Routing und einige unserer eigenen Registrierungsunterschlüssel unten:

      HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Class 4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318

    4. Wählen Sie im rechten Fensterbereich UpperFilters aus.

      Notiz. Sie können auch sehen, dass dieser ausgezeichnete UpperFilters.bak-Registrierungseintrag. Es liegt sicherlich in Ihrer Verantwortung, solche Einträge nicht zu löschen. Klicken Sie einfach auf UpperFilters. Wenn Sie zweifellos den Computereintrag UpperFilters sehen, müssen Sie möglicherweise noch den Registrierungseintrag LowerFilters löschen. Gehen Sie dazu zu Schritt 9.

    5. Ändern Sie im wichtigsten Menü die Option “Löschen”.

    6. Wenn Sie normalerweise aufgefordert werden, das Löschen zu überprüfen, wählen Sie Ja.

    7. Wählen Sie im rechten Bereich “LowerFilters”.

      Notiz. Wenn Sie den LowerFilters-Windows-Registrierungseintrag Ihres Computers nicht sicher sehen, gehen Sie zu einer neuen nächsten Methode.

    8. Verbessern Sie das Programm “Löschen” im Menü.

    9. Wenn Sie normalerweise zur Bestätigung des Löschvorgangs aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

    10. Registrieren

      Schließen Sie den Writer.

    11. Starten Sie Ihren Computer neu.

    • Befolgen Sie sorgfältig die verschiedenen Schritte in dieser Nachricht. Wenn die meisten Benutzer die Registrierung falsch ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Sichern Sie vor dem Ablegen im Krankheitsfall Ihre bevorzugte Windows-Registrierung.

    • Nach der Verwendung dieser Methode können einige Anwendungen, z.B. CD- oder DVD-Brennsoftware, möglicherweise nicht richtig funktionieren. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die betroffenen Programme deinstallieren und erneut installieren. Erkundigen Sie sich beim Ersteller der Instanz, ob die aktuelle Version verfügbar ist.

    HINWEIS. Sie können möglicherweise auch den Registrierungseintrag UpperFilters an.bak pc überprüfen. Sie brauchen diese Erlaubnis nicht zu widerrufen. Klicken Sie sich einfach zu UpperFilters durch. Wenn Sie die Registrierungsberechtigung UpperFilters nicht finden, müssen Sie den Registrierungseintrag LowerFilters dennoch löschen. Um das Problem zu beheben, gehen Sie zu Schritt 7.

    Notiz. Wenn Sie die Zulassung Lowerfilters in der Registrierung nicht sehen, gehen Sie zu Nea methodr.

    Hinweis. Um diese Methode zu verwenden, müssen Sie als Administrator in Windows eingetaucht sein. Um zu sehen, ob Sie als Qualitätsadministrator leider in Ordnung sind, gehen Sie zu Ihrem Steuerungsfeld, wählen Sie Benutzerkonten und dann Benutzerkonten verwalten aus.

  • Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um sogar das Dialogfeld Ausführen zu öffnen kleines Vermögen.

  • Geben Sie regedit in das Textfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie häufig nach Administratordetails gefragt werden, können Sie diese bestätigen, die Namen ändern oder Zulassen auswählen.

  • Suchen Sie im Hauptnavigationsbereich der Website den folgenden Registrierungsunterschlüssel für den PC:

    HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services atapi

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Atapi, wählen Sie Neu und wählen Sie Schlüssel.

  • aktiviere optische Ide-Laufwerke zurück Gerätemanager

    Geben Sie controller0 und Werbung ein.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Controller0, gehen Sie zurück zu Neu und wählen Sie Wert th DWORD (32 Bit) “.

  • Geben Sie EnumDevice1 ein und achten Sie auf Enter.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf EnumDevice1 und wählen Sie Modify ….

  • Schritt 1

    Geben Sie Computerdateien in das Feld Wert ein und wählen Sie OK.

  • Registrieren

    Schließen Sie den Editor.

  • Starten Sie Ihr Computersystem neu.

  • Bemerkungen

    • Optische Laufwerke über Gerätemanager aktivieren

      Um diese Option zu verwenden, müssen Kunden über einen Administrator angemeldet sein, bevor sie auf Windows zugreifen. Um sicherzustellen, dass die meisten von Ihnen wirklich als der beste Manager angemeldet sind, gehen Sie zum Panel, wählen Sie Benutzerkonten und klicken Sie dann auf Benutzerkonten verwalten.

    • Diese Methode sollte verwendet werden, um Windows 7, Windows 8 oder 1 oder möglicherweise nur Windows 10 1507 zu erhalten. Mit dieser Methode sortierte Probleme sollten nicht unter Windows 10 1511 auftreten und können möglicherweise später auftreten.

    Wichtig! Als allgemeine Richtung befolgen Sie die Anweisungen für diesen Pfad sorgfältig. ZweifellosEs können jedoch ernsthafte Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung unanständig ändern. Sichern Sie vor der Konvertierung den Laptop oder Computer, um ihn im Falle eines Problems wiederherzustellen.

     

     

    Wahrscheinlich müssen Sie den Besitzer im Geräte-Manager neu installieren. Starten Sie normalerweise den Windows 10-Desktop, starten Sie optional den Geräte-Manager mit der Windows-Taste + X-Taste dringend und klicken Sie auf Geräte-Manager. Erweitern Sie Ihre DVD / CD-ROM-Aufnahmen vom Tee, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angegebene optische Laufwerk und wählen Sie zusätzlich Deinstallieren. Windows 10 wird mit dem Laufwerk vertraut sein und es neu installieren.

    Versuchen Sie dies – Systemsteuerung – Geräte-Manager – CD / DVD – Doppelklicken Sie auf das aktuelle Gerät – Registerkarte Treiber – Klicken Sie dann auf Treiber aktualisieren (wahrscheinlich kann nichts passieren) – dann RECHTSKLICK auf die genaue Disc – DEINSTALLIEREN – NEUSTART. Dadurch wird der Treiber aktualisiert. Standardpaket. Auch wenn Sie sich nicht wirklich für die Disc entscheiden, fahren Sie unten fort.