Manchmal zeigt Ihr System möglicherweise den Hauptfehler “Sie sehen möglicherweise Software Raid 2 auf Windows Server 2003” an. Es hat sich erwiesen, dass es mehrere Gründe gibt, die dieses einzigartige Problem verursachen können.

g.RAID 5 ist in der Tat ein Legacy-System unabhängiger Festplattenkonfigurationen, das Festplatten-Striping unter Verwendung von Parität verwendet. Da Daten und Parität gleichmäßig über alle harten Kampagnen verteilt sind, ist eine einzelne Festplatte wahrscheinlich kein Flaschenhals. Striping ermöglicht es Besuchern auch, am Tag eines CD- oder DVD-Fehlers Zahlen wiederherzustellen.

 

 

g.

Da Hier sind einige dieser Optionen zum Einrichten Ihrer RAID-Umgebung. Sie können Software-RAID oder Hardware-RAID verwenden. Software-RAID kann billiger sein, weil man nichts anderes zu kaufen bekommt, was also nur zu bestimmten Zeiten funktioniert und außerdem ist die Leistung nicht sehr brillant. Sie können nicht einfach von einem Personen-RAID-Typ zu einem anderen wechseln. Wenn Menschen sich ändern wollen, müssen Sie Folgendes tun, um wirklich Folgendes zu tun:

Das Wichtigste beim Testen ist, festzustellen, ob eine RAID-Lösung im Allgemeinen am besten für die neueste, zuverlässige Umgebung geeignet ist. Dieser Abschnitt spricht über die Unterschiede zwischen Hardware- und Softwareanwendungs-RAID und wann es am nützlichsten ist, ein bestimmtes RAID höher als ein anderes zu verwenden.

Windows 2003 Server-RAID-Informationen

RAID hat Ihre Five Works mit einer neuen Vielzahl von Dateisystemen verknüpft, darunter FAT, FAT32 und NTFS. Im Prinzip sind alle Arrays nur in einer kommerziellen Umgebung weit verbreitet, aber wenn Sie und Ihre Familie ein aktiver Benutzer sind Wenn Sie daran interessiert sind, Daten zu schützen und die Systemleistung zu ändern, können Sie jede Art von RAID Five in Windows 10 erstellen.

Computer-RAID in Windows 2003 ist Dienste-RAID. Bei Software-RAID werden normalerweise alle echten Festplatten angezeigt, um sie dem Betriebssystem zu ermöglichen, selbst wenn diese Personen existieren, und der Betriebsvorgang würde sie als RAID verwalten. Die Verbesserung besteht darin, dass Software-RAID tatsächlich in die Betriebsfunktion integriert ist. Der Nachteil kann sein, dass das Betriebssystem das RAID-Volumen vollständig unterstützt. Darüber hinaus gibt es Einschränkungen und Software-RAID, die wirklich nicht auf Hardware-RAID zutreffen. Mit Software-RAID stehen Ihnen nicht viele RAID-Optionen zur Verfügung. Windows Server 2004 unterstützt nur drei RAID-Kapazitäten: RAID 0, RAID One, RAID und einige. Wir werden beide in den neuen Abschnitten in mehr Elementen behandeln.

Eine Festplatte mit einem RAID der Stufe 0 wird gestreift. Ein RAID 0-Volume in Windows Server 2002 wird als spezifische Gesamtlautstärke bezeichnet. Diese Version von RAID bietet und bietet niemals Fehlertoleranz. Es wird gelegentlich gesagt, dass RAID 0 sehr “AID” ist, wenn es um die Auswahl von “RAID” geht, da es keine Datenredundanz erhält. Wie gesagt, diese Aufgabe bietet die beste Leistung auf allen RAID-Levels, und das ist ohne Zweifel definitiv ihr Ziel. Level 0 kann durchaus sowohl in Software als auch als Hardware-Lösung realisiert werden und muss von allen Controllern unterstützt werden.

Da das Betriebssystem vor der Initialisierung leistungsfähig sein und den Zugriff auf den gestreiften Bereich ermöglichen muss, kann das Layer-Zero-Bay nicht verwendet werden, um Lade- oder Wandoberflächen innerhalb des Systems zu haben. RAID 0 sollte immer erstellt werden, wenn Sie es versuchen, damit Sie die beste Leistung aus den angeschlossenen Festplatten herausholen können. Stufe 0 ist am besten geeignet, wenn Computerdateien möglicherweise nicht geschäftskritisch sind oder regelmäßig garantiert werden. Dies ist nützlich, um Audio-Videos, Spiele und zusätzliche Anwendungen an den gewünschten Ort zu streamen. RAID-Level 0 Windows Server 2003 funktioniert mit zwei oder mehr Festplatten bis maximal 36 Festplatten.

RAID-Level 1

Raid ein einzelner verwendet Dateispiegelung. Eine RAID-Level-1-Tiefe in Windows Server 2002 wird oft als das jeweilige gespiegelte Volume bezeichnet und besteht aus einem echten Paar identischer Festplatten. Eine exakte Kopie der Daten wird nun geschrieben, um sie in einem Rutsch auf die Festplatte zu schreiben würde ich sagen. Diese RAID-Version bietet Fehlertoleranz und ist die einzige Software-RAID-Stufe in Windows Server 2003, die zusätzlich zum Booten von Anwendungspartitionen verwendet werden kann. Level 1 ist eine besonders schnellste RAID-Implementierung, die als Software- oder Appliance-RAID-Lösung für PC implementiert werden kann.

RAID 1 sollte etwas häufiger verwendet werden, wenn Sie Fehlertoleranz für Sportschuhe mit / oder Systempartitionen benötigen oder wenn oder wenn Sie Fehlertoleranz und Dual-Festplatten benötigen. Level 1 ist Ihre derzeit teuerste RAID-Form innerhalb von Windows Server 2004, da nur 45 Prozent des Speicherplatzes, der automatisch bezogen werden soll, für Daten verwendet wird.

RAID-Level 5

RAID-Level 5 kann Festplatten-Striping mit Parität durchführen. Der RAID-Level eines Windows-Volumes in Server 2003 kann als RAID 10-Volume bezeichnet werden. Da ein RAID-5-Volume normalerweise mit der Festplatte gestriped ist, wird es nicht für eine Art bootfähige Systempartition verwendet, da der Betriebsplan während der Initialisierung zuerst geladen werden muss, um das Volume zusätzlich zur Verfügung zu stellen. Paritätsinformationen sind buchstäblich über mehrere Festplatten verteilt, und lediglich bei einem gegebenen Statistikblock liegt die Parität normalerweise immer auf jeder anderen Festplatte unter Verwendung von Festplatten, die das Material selbst enthalten, wenn nur eine einzelne CD im Array ausfällt.

RAID-5-Volumes müssen außerdem mindestens drei Festplatten für bis zu 37 Festplatten enthalten. Sind die Kunden fit? Sie sollten ein RAID-Methoden-Level verwenden, da Sie die Fehlertoleranz mit der besten Leistung und Festplattenauslastung wünschen, die ein RAID eines bestimmten Levels bieten kann. Eine der beliebtesten RAID-Implementierungen ist ein sinnvolles RAID-Paar. Die Five Tips RAID-Software ist jedoch aufgrund des mit der Berechnung neuer Paritätsinformationen verbundenen Overheads deutlich entspannter als ihr Hardware-Gegenstück. Dies ist bei leseintensiven Anwendungen besser als bei schreibintensiver Software.

Hardware-RAID

Wie der Name schon sagt, verwendet Hardware-RAID praktische Hardware, um RAID-Arrays zu erstellen. Ihrem aktuellen Server wird ein RAID-Controller hinzugefügt. Der Controller muss über die Verwaltung des RAID und der Datenbanken. Dadurch wird die Leistung verbessert, da diese zusätzliche Belastung einer Art von Betriebssystem beseitigt wird. Es beseitigt auch viele der Nachteile, die mit PC-Software-RAID verbunden sind.

Da ein RAID-Regler RAID für die meisten Betriebssysteme wie eine Festplatte darstellt, könnte vielleicht jemand RAID 0-Volumes sowie ein RAID 5 daher für Sneaker- und System-Racks-Liebhaber verwenden. Hardware-RAID bietet Ihnen viele andere RAID-Einstellungen zur Auswahl, einschließlich der folgenden:

software raid 5 about windows server 2003

• RAID 7 spaltet Daten in einem kleinen Diplom auf und teilt sie in zwei Varianten von Festplatten auf: Extra hart mit Daten Redundante Festplatten, bei denen redundante Teile werden mit Hamming-Codes (Error Correction Code oder ECC-Design) berechnet. Aufgrund von Kosten und Komplexität nicht oft verwendet. Erfordert eine dedizierte RAID-Controller-Karte.

– RAID 3-Daten werden auf der spezifischen Byte-Ebene partitioniert und über eine Reihe von Festplatten verteilt, wobei ein persönliches unglaublich schwieriges Laufwerk als dediziertes festes Laufwerk mit Parität dient. Erfordert einen RAID-Controller; Ausgezeichnetes Material für den Umgang mit wirklich ziemlich großen Dateien.

– RAID 5: Daten werden auf mehrere Festplatten in Blöcken (statt Bits möglicherweise Bytes) verteilt und verwenden die extrem dedizierte Festplatte. Erfordert einen Hardware-RAID-Controller; Gebraucht. für die gleichen Softwareprogramme in RAID 3 und 5.RAID

• Sechs bis acht Stripes von Daten über mehrere Festplatten innerhalb von nur Blöcken wie RAID 4 und 7, aber einer wird erstellt, um jeden Stripe zu erhalten. Neue sich wiederholende Teile. RAID ist im Vergleich zu RAID 5 fehlertoleranter, da das Programm Daten wiederherstellen kann, wenn die anderen Festplatten im Array ausfallen und die Schreibleistung nicht so gut ist. Erfordert einen hardwareabhängigen Controller; ausgewählt für kritische Daten, die eine erhöhte Ursachentoleranz erfordern.

• RAID sieben Implementierung eines computereigenen RAID-Sets bei der Storage Corporation. Verwendet einen mehrstufigen Speichercache und eine spezielle Vorlage für die Sammlungsverwaltung. Unglaubliche Spezialausrüstung erforderlich; Pakete sehr beeindruckende Leistung.

Software Raid 5 in Windows System 2003

• Verschachtelte Raid-Level-Pokertische, die eine Kombination von Mannhöhen verwenden. Verwenden Sie beispielsweise auch die RAID-Nummern 0 + 1 im Vergleich zu 1 + 0 (auch 11 10 genannt) und / oder “mirrored stripes” und / oder “striped mirrors”. Level 7 + 1 erstellt einen Satz burgunderfarbener Streifen und erstellt dann einen Abtrennstreifen, sodass Sie 3 Rahmen mit identischen Streifen haben. Level nur eins + 0 Peitschendaten auf Spiegelrahmen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Leistungsvorteile, die aufgrund von Level 0 verbunden sind, sowie Not, das eine Verantwortungstoleranz von Level 1 hat, gut zu nutzen. Andere RAID-Speicherebenen umfassen 5 verschiedene + 3 (auch 53), 3 + 5 (30e). ), 0 + Paar von (05), 5 + 0 (50), (15) i + 5 und 5 + ein bestimmtes (51).

Die einzigen großen negativen Aspekte von Hardware-RAID sind die Preise. RAID-Konsolen auf Server-Niveau kosten normalerweise bis zu 750 US-Dollar. Dies kann schnell verbessert werden, wenn Sie jetzt eine große Anzahl von Servern haben.

Best Practices für RAID

Sobald die Frage nach der Nutzung der RAID-Mengen beantwortet ist, bestimmt die öffentliche Notwendigkeit, welche Lösung diesen Anforderungen am besten entspricht. Wird es ein Allzweck-Bus-RAID oder ein Software-RAID sein? Festplatten-Striping oder Festplatten-Spiegelung im Auto? Wie sollte Ihre Familie ihn dort positionieren? sind, dass es eigentlich keine festen Regeln, Empfehlungen gibt. Hier sind einige allgemeine Gesetze, die Sie bei der Einrichtung von RAID-Volumes beachten sollten:

• Wenden Sie sich immer an Hardware-RAID, da es eine angenehme Leistung bietet.

• Versuchen Sie sogar, identische Hardwarekomponenten für alle von Ihren Servern zu verwenden. Dies erleichtert die Katastrophentherapie.

• Bewahren Sie immer in Bezug auf handbesondere Festplatten auf. Wenn Sie und Ihre Familie etwas davon verlieren (auf vielen RAID-Levels), ist jemand für akzeptable Leistungsstufen außer Reichweite. Sie sollten in der Lage sein, fehlerhafte Hardware so schnell wie möglich zu nehmen und zu reparieren. … (Dies wird auch in Software-RAID implementiert.)

– Sichern Sie immer Ihre Daten, bevor Sie die Firmware im kontrollierten Raid aktualisieren.

– Verwenden Sie RAID-5 für Festplatten mit großen Displays (wie Exchange- und SQL-Server).

• Verwenden Sie aggregierte Volumes auf den jeweiligen Festplatten der Datenbank-Support-Crew, die Transaktionsprotokolle enthalten (für Geschäftspräsentationen, Exchange und Server) sql.

• Verwenden Sie gestreifte Volumes für harte Schüsse vom Abschlag, die zum Puffern des gesamten Druckers verwendet werden.

Testtag-Tipp

Wenn Microsoft in seinen Recherchen auf RAID verweist, gehen Sie immer davon aus, dass es sich um Software-RAID handelt, es sei denn, es wird ausdrücklich als Hardware-RAID bezeichnet.

 

 

Öffnen Sie Einstellungen zu Windows 10.Klicken Sie auf System.Klicken Sie auf Speicher.Wählen Sie in einer Art “Erweiterte Speicheroptionen” die Option “Speicherplatzverwaltung” aus.Klicken Sie auf die Option. Erstellen Sie einen neuen Pool und einen brandneuen Raum.Wählen Sie Datenträger (mindestens drei) aus, damit Sie den Speicherpool erstellen können.

Microsoft beendet den Support für das Hauptbetriebssystem Windows Server 2003 auf J. [1] Nach diesem Datum wird dieses Produkt nicht mehr verfügbar sein: Sicherheitsprobleme, die PCs vor toxischen Viren, Spyware und andere bösartige Pakete.